Roulette Strategie: welche funktioniert?

Roulette wird universell geliebt, aber gibts eine Roulette Strategie, die tatsächlich einen Gewinn garantiert oder dabei hilft? Einige wichtige Infos

Roulette ist eines der beliebtesten Casino Spiele. Während es früher in prunkvollen Spielhallen und verrauchten Hinterzimmern gespielt wurde, spielt man es heute vornehmlich in Online Casinos. Nach wie vor kann man dabei nicht nur Spaß haben, sondern eben auch etwas gewinnen – aber wie? Wenn Sie die Frage quält, welche die besten Roulette Strategien sind, dann sind Sie hier richtig.

Roulette Strategien

Grundregel: es ist ein Glücksspiel

Zunächst ein Wort der Warnung: Roulette ist ein Glücksspiel, welches pur auf dem Zufall basiert. Und der Zufall ist, per Definition, reine Glückssache und nicht vorhersehbar. Könnte man den Zufall irgendwie manipulieren oder bearbeiten, dann wäre es kein Zufall mehr, und damit wäre Roulette kein echtes Roulette mehr. Nehmen Sie alle Tipps also mit Vorsicht zu sich, denn im Internet treiben sich sehr viele Leute herum, die von definitiv sicheren Gewinnmethoden und bombensicheren Roulette Strategien reden und sich oftmals gerne dafür bezahlen lassen, Ihnen diese unfehlbaren Tricks beizubringen. Fallen Sie darauf nicht herein, sondern kennen Sie Ihr Spiel: egal wie, man kann die Gewinnchancen immer nur erhöhen, jedoch niemals den Zufall beeinflussen und sich irgendwie einen Gewinn garantieren.

Die besten Roulette Strategien

Gehen wir also einmal näher auf drei berühmte Roulette Strategien ein, die in der Welt der Spieler am bekanntesten sind und auch immer wieder angewendet werden.

Paroli

Diese Roulette Strategie folgt einem einfachen und sehr logisch erscheinenden Prinzip: nach jedem Gewinn verdoppeln Sie Ihren Einsatz. Wenn Sie verlieren, setzen Sie einfach den gleichen Betrag nochmals, solange, bis sich ein Gewinn einstellt. Bei der Paroli Strategie setzt man auf einfache Chancen, also entweder auf Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade, und so weiter. Hierbei sind die Gewinnchancen in der Regel bei knapp unter 50%. Achtung jedoch bei der Paroli Strategie: durch das Verdoppeln kann man schnell das Einsatzlimit des Tisches übersteigen.

Martingale

Ein ähnliches Problem ergibt sich bei der Roulette Strategie der Martingale, die der Paroli sehr ähnlich ist. Hier ist es so, dass man seinen Einsatz dann verdoppelt, wenn man verloren hat. Auch so ist man sehr schnell über dem Einsatzlimit, welches am Tisch erlaubt ist. Möchte man Paroli oder Martingale spielen, sollte man sich daher von Anfang an einen Tisch setzen, an dem ein hohes Einsatzlimit gilt. Auch muss man aufpassen, denn viele Skeptiker sagen, dass man mit der Martingale eigentlich eher mehr verliert als gewinnt, und falls man gewinnt, wäre es Anfängerglück. Ob dies jedoch nur die Stimmen von Neidern sind? Letztendlich entscheidet doch immer der Zufall.

„Big Numbers“

Immer wieder glauben Leute, dass ein Roulette Rad bestimmte Zahlen bevorzugt, sei es durch Zufall oder eine mechanische Unebenheit. Diese sehr simple Strategie besteht darin, sich das Roulette Spiele einfach eine Zeit lang anzuschauen und zu beobachten, ob sich einige Zahlen öfters wiederholen als andere. Hat man eine oder mehrere dieser „big numbers“ identifiziert, setzt man auf diese.

Roulette Regeln und Amerikanisches/französisches Roulette

Wie funktioniert Roulette aber eigentlich? Alle Strategien machen keinen Sinn, wenn man nicht weiß, wie das Spiel funktioniert. Wir machen es hier ganz kurz: es gibt ein Rad mit Zahlen von 1 bis 36, sowie einem grünen Feld mit der 0. Die anderen Zahlen sind abwechselnd in Schwarz oder Rot hinterlegt. Das Rad wird gedreht und eine kleine Kugel wird entgegen der Drehrichtung hineingeworfen – und dann wird geschaut, auf welcher Zahl die Kugel zum Stillstand kommt. Zuvor schließt man natürlich Wetten ab, man rät, auf welcher Zahl oder Zahlengruppe die Kugel liegen wird. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Wettarten mit jeweils unterschiedlich hohem Risiko und unterschiedlich hohen Gewinnwahrscheinlichkeiten.

Was man unbedingt noch wissen muss ist der Unterschied zwischen amerikanischem und französischem Roulette. In Einfachheit gesagt gibt es beim amerikanischen Roulette ein Feld mehr, welches es beim französischen nicht gibt: die Doppel Null. Durch dieses Extra Feld ändert sich der Hausvorteil ein bisschen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema

Wie schnell kann ich Roulette lernen?

Das liegt ganz an Ihnen, wer mehr übt, wird schneller besser werden!

Gibt es keine bombensichere Strategie, mit der man immer gewinnt?

Nein, diese gibt es nicht, denn Roulette ist einfach ein Glücksspiel.

Was ist vorteilhafter, amerikanisches oder französisches Roulette?

Rein statistisch gesehen ist beim französischen Roulette die Chance auf einen Gewinn höher, aber wirklich nur minimal.

Wie finde ich ein verstrauenswürdiges Online Casino?

Am schnellsten treffen Sie eine Wahl, wenn Sie Erfahrungsberichte anderer Roulette Fans lesen. Als Grundregel gilt, dass Sie nur in Online Casinos mit gültiger Lizenz und guter Roulette Auswahl spielen sollten. Boni sind ein nettes Extra.

Ist es besser, im Live Casino zu spielen?

Viele Spieler ziehen es vor, im Live Casino zu spielen, da es einfach mehr Spaß macht, wenn man auch einen richtigen Live Dealer hat. Was die Strategien und Wahrscheinlichkeiten angeht, so gibt es jedoch keinen Unterschied zwischen Live Roulette und softwarebasiertem Roulette

Recent posts

Menu

Pages